Land der tausend Tempel

In Bali gibt es schätzungsweise 20.000 Tempel, keiner weiß die Anzahl so genau, da fast jedes Haus einen eigenen Haustempel besitzt.

Nach balinesischem Kalender wird aller 210 Tage Tempelgeburtstag gefeiert. 

Außerdem werden zu bestimmten Anlässen wie Odalan, Galungan, Kuningan und Nyepi Tempelfeste gefeiert. Dazu werden die Tempel festlich geschmückt und Opfergaben in den Tempel gebracht, damit diese vom Tempelpriester gesegnet werden können.

Mit etwas Glück könnnen wir den Balinesen bei solch einer Tempelzeromonie zuschauen.

Zu Balis bekanntesten Tempeln gehören:

  • Pura Besakih - Muttertempel
  • Pura Kehen - höchst gelegener Tempel
  • Pura Uluwatu - Felsentempel
  • Pura Tirta Empul - Quelltempel
  • Pura Tirtaganga - Wasserpalast
  • Pura Tanah Lot - Meerestempel
  • Pura Ulan Danu - Tempel im Bratan See
  • Pura Gunung Lempuyang- BErgtempel, Himmelstor
  • Pura Gunung Kawi Sebatu-Quellentempel
  • Pura Luhur Batukaru- Ahnentempel
  • Pura Batuan - Dorftempel
  • Goah Gajah- Elefantenhöhle
  • Goah Lawah - Fledermaushöhle
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
B.T.I.-Touren mit Erna und Manfred 2019