Halbtagestour zum Uluwatu-Tempel

Auf dieser Tour fahren wir zum  Pura Luhur Uluwatu im Süden von Bali auf der Bukit-Halbinsel. Er ist neben dem Tanah Lot-Tempel einer der wichtigsten Meerstempel Balis.  Die Balinesen glauben, dass die Kräfte der 3 Gottheiten Brahma, Vishnu und Siva hier vereint werden und deshalb hat der Tempel eine besondere spirituelle Bedeutung.

Der Pura Uluwatu ist einzigartig auf einer 70 m hohen Felsklippe gebaut worden, um den Süden Balis vor den Dämonen aus dem Meer zu beschützen. Er ist bekannt für seine spektakulären Sonnenuntergänge über dem indischen Ozean. Sie haben von hier einen fantastischen Blick auf Steilküste und die tosenden Wellen.

Auf dem gesamten Gelände leben zahlreiche Affen, die den Tempel vor schlechten Einflüssen schützen sollen.

 

Wenn Sie möchten, besuchen wir den Kecak-Feuertanz, der hier für Touristen aufgeführt wird. Wenn gegen 18 Uhr über dem Meer langsam die Sonne untergeht, können Sie bei traumhafter Kulisse die Tanzvorführung hier erleben. 

 

50 Männer mit nackten Oberkörpern geben rhythmische cak-cak-Laute von sich, die Affenlauten ähneln und von denen sich der Name des Kecak-Tanzes ableitet (auch Affentanz genannt). Trance-Rituale werden mit der Geschichte aus den Ramayana Epos kombiniert. Sie werden diesen Abend als eine mystische Erfahrung in Erinnernung behalten.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
B.T.I.-Touren mit Erna und Manfred 2019